Roth - Langlau

Zwischenroute 2

  • Länge:

    35 km

  • Aufstieg:

      bitte warten ...

    Abstieg:

  • GPX

Der Abschnitt Roth – Langlau ist eine von zwei Querverbindungen des Fränkischen WasserRadwegs durch das Fränkische Seenland. Vom Startpunkt in Roth aus radelt man dem Verlauf der Rednitz folgend nach Süden. Bald tauchen Figuren aus Holz, Stein und Eisen neben dem Radweg auf. Sie sind Teil des Gmünder Skulpturenwegs, der die Radler nach Georgensgmünd führt. Dort überqueren sie die Rezat, biegen nach rechts ab und queren die Straße „Am Bruckespan“. Nach links geht es weiter am Flussufer entlang, bis Sauersbuck und Lerchenweg zur Industriestraße führen, in die man nach rechts einbiegt. Jetzt geht es geradeaus weiter bis zur Querung der Staatsstraße 2223. Man fährt nach rechts durch Wasserzell, dann wieder rechts auf die Mosbacher Straße und über die Fränkische Rezat. Bald darauf biegt der Weg nach links in die Hopfenstraße ein. Kurz bevor die Radler sie verlassen, wird sie zur Dr.-Merkenschlager-Straße. Die Radler haben jetzt die Hopfen- und Biermetropole Spalt erreicht. Es geht nach links, abermals über die Rezat, dann geradeaus bis zum Hatzelbach. Ein Zwischenstopp im Museum HopfenBierGut bietet sich an. Das historische Kornhaus, ein imposantes Fachwerkgebäude, liegt am Rand der historischen Altstadt von Spalt und bietet neben der interaktiven Ausstellung auch gemütliche Sitzplätze im Freien und Spalter Bierspezialitäten an der ProBierBar.

Nach links geht es weiter über die Bahnhofstraße in die Weingarter Straße. Jetzt folgt ein steiler Anstieg hinauf in das für den Kirschenanbau bekannte Dorf Großweingarten. Dort biegt man rechts in die Höfner Straße ein. Bald nach dem Ende des Dorfs geht es links ab. Zwischen Feldern verläuft der Weg über die sonnige Hochfläche, bis es rechts nach Enderndorf am See geht. Vor der Abfahrt genießt man einen eindrucksvollen Panoramablick über den Brombachsee. In Enderndorf biegt man links in den Seeweg ein und radelt anschließend am Seeufer um den Igelsbachsee, eine Vorsperre des Großen Brombachsees. Als Abkürzung bietet sich der Weg über den Damm an. Auch der Kleine Brombachsee ist durch einen Damm von seinem „großen Bruder“ getrennt. Der Fränkische WasserRadweg bleibt jedoch zunächst am Nordufer und führt über Absberg um die Seespitze herum nach Langlau am Südufer. Dort stößt man auf den Südabschnitt der großen Rundtour des Fränkischen WasserRadwegs.

Marktplatz Roth©David HaasMarktplatz Georgensgmünd©Gemeinde GeorgensgmündRadfahren in SpaltMuseum HopfenBierGut in Spalt