Ludwig-Donau-Main-Kanal


Der alte Ludwig-Donau-Main-Kanal, erdacht von König Ludwig I. als schiffbare Verbindung zwischen Donau und Main, war zwar eine technische Meisterleistung des 19. Jahrhunderts, aber nie ein wirtschaftlicher Erfolg, denn die Eisenbahn lief dem Wasserweg recht schnell seinen Rang als Transportverbindung für Waren und Güter ab. Heute ist der alte Kanal, der zwischen Beilngries im Altmühltal und Nürnberg noch weitgehend in historischem Umfang und mit mehreren Schleusen erhalten ist, der Inbegriff aller Radlerträume. Ab Neumarkt haben Sie die Qual der Streckenwahl. Via Berg führt die absolut ebene romantische Traumroute zum alten Brückkanal und weiter bis Nürnberg, genauso schön ist die Strecke entlang alter Treidelpfade über Buchberg und Mühlhausen in den Naturpark Altmühltal. Wenn Sie „Lust auf mehr“ haben, radeln Sie einfach weiter auf dem „Fünf-Flüsse-Radweg“ nach Kelheim, Amberg oder Regensburg – oder auf der „Tour de Baroque“ die Donau entlang nach Passau.

Ludwig-Donau-Main-Kanal im Landesgartenschau Gelände

Ansprechpartner

Ludwig-Donau-Main-Kanal
Nürnberger Straße
92318 Neumarkt
Tel.: 09181 255-125